Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherMakler

Praxiswissen für Immobilienmakler

Rechtsgrundlagen, Provisionssicherung, Vertragsgestaltung

Praxiswissen für Immobilienmakler

Ratgeber

Autor: Alexander C. Blankenstein

Verlag: Haufe Lexware GmbH

49,95 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
2. Auflage, 2017, 383 Seiten, Paperback

Inhalt

Dieses Praxisbuch gibt einen kompakten Überblick über alle aktuellen gesetzlichen Änderungen, die Sie als Immobilienmakler beachten müssen - vom Bestellerprinzip bis zum Widerrufsrecht. Die rechtssicheren und kompakten Erläuterungen helfen, die neuen Anforderungen nachzuvollziehen und umzusetzen. Der Autor zeigt Ihnen alle rechtlichen Grundlagen, wie Sie Verträge gestalten und Ihre Provision sichern. Mit diesem Arbeitsbuch sind Sie als Makler erfolgreich! Mit einer Fülle an rechtssicheren Informationen und Mustern auf Arbeitshilfen online.


Inhalte:


Sachkundenachweis und berufliche Mindestanforderungen: Das müssen Sie wissen.
So beantragen Sie mit Erfolg die Gewerbeerlaubnis.
Das Bestellerprinzip und die Grundsätze der Provisionspflicht.
Maklervertrag und Provisionsanspruch sicher umsetzen.
Besonderheiten der Wohnungsvermittlung nach den neuen Bestimmungen.


Arbeitshilfen online:


Musterverträge.
Musterbriefe.
Musterformulare.

Rezension

Was ein Makler wissen muss

Jedem halbwegs professionellen Makler werden die Grundsätze und die im Alltag relevanten gesetzlichen Regelungen, die seinen Beruf betreffen, bekannt sein; die Neuerungen im Wettbewerbsrecht, das Widerrufsrecht bei Maklerverträgen und natürlich auch das Bestellerprinzip und alle seine Auswirkungen sind in der Fach- und der Tagespresse ja ausführlich diskutiert worden. Dennoch kann es sicher nicht schaden, das alles – und zwar auf neuestem Stand – schwarz auf weiß in Buchform zur Hand zu haben. Zuverlässig liefern das die Ratgeber des Haufe Verlags, nun auch wieder in dem brandneuen Praxiswissen für Immobilienmakler. Dort wird alles Relevante kurz und bündig abgehandelt, beginnend mit den öffentlich-rechtlichen Pflichten und den Grundsätzen der Maklertätigkeit bis zu Fragen der Ursächlichkeit der Maklerleistung, zur Verflechtungsproblematik bei der Verwaltertätigkeit und zur Maklerklausel im notariellen Kaufvertrag. Das Herzstück bilden die Ausführungen zum Maklervertrag und zur Provision, und natürlich ist dem Bestellerprinzip ein ausführliches Kapitel gewidmet. Arbeitshilfen wie Musterverträge etc. stehen online zum Download zur Verfügung.


Thomas Hilsheimer, Immobilien Zeitung 48, 3. Dezember 2015

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen