Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherFinanzierung

Praxishandbuch Rating und Finanzierung

Basel III: Strategien für den Mittelstand.

Praxishandbuch Rating und Finanzierung

Fachbuch

Autoren: Karsten Füser, Werner Gleißner

Verlag: Franz Vahlen GmbH

59,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
3. Auflage, 2012, 400 Seiten, gebunden, 24,0 x 16,0 cm

Inhalt

Vorteile


- Leitfaden zur Entwicklung eine Rating orientierten Unternehmens- und Finanzstrategie bzw. Finanzkommunikation
- Inkl. Checklisten zur Analyse und Optimierung des eigenen Unternehmens
- CD zum Buch mit der Software "Quick-Rater" erlaubt Eigenbewertung des Unternehmens


Zum Werk


Seit 1988 gibt es die erste Basel-Vorschrift "Basel I". Der sogenannte Baseler Ausschuss hat seinerzeit "Eigenkapitalvorschriften" für Banken erlassen. Danach haben diese grundsätzlich jeden Kredit mit 8 % ihres Eigenkapitals zu unterlegen.


2006 trat Basel II in Kraft. Seitdem sind die Kredite - je nach Risiko - mit unterschiedlich hohen Eigenkapitalquoten zu unterlegen. Wie hoch das Risiko ist, wird anhand des Ratings festgestellt.


Infolge der Finanz- bzw. Weltwirtschaftskrise und aufgrund der mit Basel II gesammelten Erfahrungen wurde Basel II weiterentwickelt. Mit Basel III wurde im Dezember 2010 ein neues Regelwerk veröffentlicht, das ab 2013 schrittweise in Kraft treten soll. Während Basel II vor allem die Risikomessung zum Gegenstand hat, geht es in den neuen Regelungen um die Definition des Eigenkapitals und die erforderlichen Mindestquoten. Die Regeln von Basel II bleiben darüber hinaus weiterhin bestehen. (Quelle Wikipedia)
Um sich den neuen Herausforderungen zu stellen, hilft eine Rating orientierte Unternehmensführung, die in dem Praxishandbuch Rating und Finanzierung vorgestellt wird.


Inhalt


- Grundlagen des Ratings
- Analyse der eigenen Unternehmenssituation
- Optimierung des Ratings durch Transparenz und Kommunikation, Risikobewältigung, Steigerung des Unternehmenswertes und durch Optimierung von Finanzplanung und Unternehmensfinanzierung

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen