Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ÜbersichtKarriere und Ausbildung

Kennzahlen für die Bau- und Immobilienwirtschaft

Kennzahlen für die Bau- und Immobilienwirtschaft

Lehrbuch

Autor: Helmut Geyer

Verlag: Haufe Lexware GmbH

29,95 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
3. Auflage, 2020, 238 Seiten, Paperback

Inhalt

Rastermaß, All Risk Yield, Liegenschaftszinssatz: In der Immobilienwirtschaft wimmelt es von Fachbegriffen, deren Bedeutung sich nicht immer sofort erschließt. Studierende, Teilnehmer in der Aus- und Weiterbildung sowie Praktiker müssen sich in dieser Begriffswelt auskennen und wissen, was sich dahinter verbirgt. Dieses Buch gibt Ihnen einen fundierten Überblick über die wesentlichen Kennzahlen. Es zeigt, welche Berechnungsvorschrift sich hinter ihnen verbirgt, welches die wesentlichen Einflussfaktoren sind und was Sie aus der Kennzahl schließen können. Zudem erhalten Sie die wichtigsten Definitionen aus der Immobilienwirtschaft.


Inhalte:


Standort- und Objektanalyse
Wertermittlung von Immobilien
Finanzierungsformen und Darlehenstypen
Steuern und Abschreibungen für Immobilien
Bewirtschaftungs- und Instandhaltungskosten korrekt berechnen
Neu in der 3. Auflage: aktuelle Entwicklungen in der Immobilienwirtschaft, WEG-Reform, Mietendeckel in Berlin usw.


Arbeitshilfen online:


Kennzahlenrechner
Kalkulationshilfen für die Wertermittlung

Rezension

Kennzahlen der Immobilienwirtschaft

Echte Immobilienprofis brauchen so ein Buch natürlich nicht. In dem nur gut 200 Seiten starken Nachschlagewerk sind lediglich 60 absolute gängige Schlüsselbegriffe aus der Immobilienwirtschaft, ihre Definition, rechnerische Herleitung (wo angebracht) und ihre Anwendung in der Praxis enthalten. Das alles auf recht übersichtliche Weise dargestellt, gelegentlich gibt es kleine Schaubilder, öfter heischt ein Tipp oder ein „Achtung!" um Aufmerksamkeit. Annuitätendarlehen, Incentives, Leerstandsquote, Nominalmiete, Return on Equity, Bewirtschaftungskosten, Beleihungswert, Nettoanfangsrendite, Kapitaldienstfähigkeit, Vorhaben- und Erschließungsplan, Geschossflächenzahl, Mietspiegel, Liegenschaftszinssatz, Internal Rate of Return, Bruttogrundfläche, Erwerbsnebenkosten – alles Kinderkram, das können Sie doch im Schlaf herunterbeten. Oder haben Sie Verwendung für die Online-Arbeitshilfen, diverse Wertermittlungstools und Kennzahlenrechner? Die noch auf dem Buchcover des Rezensionsexemplars als im Kaufpreis enthalten angekündigte E-Book-Version (PDF) dürfen Verlage nach einer Gesetzesänderung zum 1. Juli 2014 leider nicht mehr kostenlos mitliefern. hil


Immobilien Zeitung 41, 16. Oktober 2014, Seite 12

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen