Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Büromarkt Dortmund Q1 2012

Report

Reihe: BNPPRE At a Glance

Anbieter: BNP Paribas Real Estate (BNPPRE)

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Quartalsweise
  • Berichtszeitraum: 1. Quartal 2012
  • Erscheinungsdatum : 31.03.2012
  • Seiten : 2 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 70,01 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

SCHWACHER JAHRESAUFTAKT

Mit einem Flächenumsatz von 11.000 m² startet der Dortmunder Büromarkt schwach in das Jahr 2012. Das Ergebnis liegt damit knapp 39 % unter dem Vorjahreswert und ca. 27 % unter dem langjährigen Durchschnitt der ersten Quartale. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass noch keine größeren Vertragsabschlüsse über 2.000 m² registriert wurden — im vergangenen Jahr betrug ihr Umsatzanteil etwa 56 %. Stattdessen haben Büromieter insbesondere Flächen in der mittleren Größenklasse (1.001 m² bis 2.000 m²) nachgefragt: Knapp 45 % entfallen auf dieses Segment. Die umfangreichsten Umsätze verbuchten die Nebenlagen (5.200 m²), wozu beispielsweise der Vertrag der Handwerkskammer Dortmund (2.000 m²) beiträgt. Danach folgen mit rund 3.800 m² der Cityrand, in dem unter anderem die ThyssenKrupp Uhde GmbH Flächen von rund 1.100 m² angemietet hat, sowie der Citykern (1.500 m²).

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen