Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern, Marketing

Immobilienwerbung – sicher vor Abmahnungen

Immobilienwerbung – sicher vor Abmahnungen

Ratgeber

Autor: Rudolf Koch

Verlag: Grabener Verlag

24,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
11. Auflage, 2015, 156 Seiten, Paperback, 22,0 x 15,5 cm

Inhalt

Die Werbung von Maklern, Bauträgern, Wohnungsunternehmen und Vertriebsgruppen für Immobilien soll informieren und zur Reaktion motivieren. Was sich so einfach anhört, kann bei Beachtung aller Regeln kompliziert werden – und teuer – besonders, wenn Fehler unterlaufen. Der Gesetzgeber hat sinnvolle Regeln für die Werbung aufgestellt, die Verbraucher und Mitbewerber schützen sollen. Der Dreh- und Angelpunkt ist das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Die in den letzten Jahren schier unübersichtliche Rechtsprechung hat mit den gefestigten Kernaussagen nun Einzug in das neue, seit diesem Jahr gültige UWG gefunden. Ob die Regeln in der Realität eingehalten werden, kontrollieren wirkliche aber auch selbsternannte Wettbewerbshüter mit Argusaugen. Sie durchsuchen die Werbung in Zeitungen und im Internet nach allen Arten von Verstößen gegen das UWG und andere Gesetze. Eine wirklich böse Absicht der Werbenden liegt in den seltensten Fällen vor. Dennoch werden sie schon wegen kleinster Fehler unter Androhung hoher, zukünftig fälliger Vertragsstrafen kostenpflichtig abgemahnt. Im Wiederholungsfall können 5.000 Euro oder mehr fällig werden. Wie kann ein Betroffener nun erkennen, ob der Abmahner überhaupt berechtigt ist, gegen ihn vorzugehen oder ob seine Werbung tatsächlich gegen ein Gesetz verstößt? Rudolf Koch erklärt umfassend und fachkundig, was es mit dem UWG auf sich hat, zeigt anschaulich, welche Aussagen in Anzeigen erlaubt, verboten oder rechtlich umstritten sind. Er geht auf seine Erfahrungen mit Abmahnern, Wettbewerbsvereinen und Mitbewerbern ein und zeigt einen Fahrplan auf, wie der Betroffene reagieren kann – besonders dann, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Er bietet fundiertes Know-how, nennt Ross und Reiter, die wichtigsten Gesetze, Vorschriften und Bestimmungen und stellt Urteile mit verschiedenen Aussagen gegenüber. Herausgekommen ist ein gut verständliches Praktiker-Buch mit Tipps, Musterbriefen sowie Arbeitshilfen und Handlungsvorgaben. Es bietet dem Werbenden Sicherheit bei der Abfassung von Werbetexten und dem Juristen die Möglichkeit, sich schnell in die Besonderheiten am Immobilienmarkt einzulesen. Gleichzeitig wird die Problematik rund um das Internet so ausführlich behandelt, dass dieses Fachbuch auch anderen Branchen, die in diesem Medium werben, unbedingt zu empfehlen ist.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen