Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern

Privates Baurecht

§§ 650a-650v BGB, VOB Teil B, HOAI

Privates Baurecht

Fachbuch

Autor: Max von Wietersheim

Verlag: C. H. Beck

39,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
3. Auflage, 2018, 253 Seiten, Paperback

Inhalt

Das Private Baurecht stellt sich durch das Nebeneinander von Bauvertragsrecht des BGB, der VOB und auch der HOAI als unübersichtliche Materie dar. Ziel dieses Werkes ist es, die Strukturen dieses Rechtsgebietes deutlich zu machen. Das geschieht, in dem, am Ablauf eines Bauvorhabens orientiert, zuerst die vertraglichen und gesetzlichen Grundlagen geklärt werden, dann der Vertragsabschluss beschrieben wird und anschließend die möglichen Problembereiche bei der Abwicklung eines Bauprojekts behandelt werden.

Vorteile auf einen Blick
- kompakte Darstellung des privaten Baurechts
- die rechtlichen Beziehungen der am Bau Beteiligten werden in optisch leicht fasslicher Form dargestellt

Zur Neuauflage
Die dritte Auflage ist vollständig neugefasst. In ihr wird das neue Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung umfassend dargestellt, Kernpunkte des neuen Rechts sind:
- Einführung eines Anordnungsrechts des Bestellers einschließlich Regelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder Minderleistungen
- Änderung und Ergänzung der Regelungen zur Abnahme
- Normierung der Kündigung aus wichtigem Grund
- Einführung einer Baubeschreibungspflicht des Unternehmers (beim Verbraucherbauvertrag)
- Verbindliche Vereinbarung über die Bauzeit (beim Verbraucherbauvertrag)
- Zweiwöchiges Widerrufsrecht für den Besteller (beim Verbraucherbauvertrag)
Neben dem Bauvertrag werden in der Praxis wichtige Vertragstypen wie z.B. Projektsteuerer-, Architekten- und Ingenieurvertrag mit behandelt und auch der Überblick über einen Bauprozess gegeben.

Rezension

Praxiswissen Immobilien und Baurecht

In der Reihe Praxiswissen Immobilien & Baurecht des Verlags C.H. Beck sind jüngst zwei Bände erschienen. „Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen" ist die Neuauflage eines zuerst 2005 im Carl Heymann Verlag erschienenen und längst vergriffenen Buchs. Seither gab es mehrere Veränderungen im Vergaberecht, vor allem aber hat sich die Rechtsprechung ­weiterentwi­ckelt. Die anschauliche Darstellung relevanter Beispielfälle macht den Band für alle, die mit der Vergabe von Aufträgen an Ingenieure und Architekten beruflich zu tun haben, zu einer praktischen Arbeitshilfe.
Das will auch die Neuauflage des Bandes von Wietersheim/Korbian sein. Das Buch folgt in seinem Aufbau dem Ablauf eines Bauvertrags vom Vertragsabschluss bis zur Abwicklung eines Bauvorhabens. Mängelansprüche, Sicherheiten, Kündigung des Bauvertrags, Verträge und Vertragsarten, Ansprüche, Zahlungsverzug und Verjährung sind die weiteren Themen. Vorangestellt ist eine kurze Einleitung, die die grundlegenden Begriffe und Elemente des privaten Baurechts ­erklärt.
Der Beck-Verlag hat bei dieser Gelegenheit auch das Erscheinungsbild der Bände seiner Buchreihe verändert, und das sehr zu ihrem Vorteil. Die handlichen Bände in englischer Broschur liegen angenehm in der Hand, das etwas kleinere Format macht die bei solcherart Literatur üblichen Bleiwüsten übersichtlicher und lesbarer.


aus: Immobilien Zeitung 22/2012, Seite 10

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen