Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern, Planung/Bau

Handbuch Bauzeit

Handbuch Bauzeit

Fachbuch

Herausgeber: Andreas J. Roquette, Markus Viehring, Stefan Leupertz

Verlag: Werner Verlag

119,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
3. Auflage, 2016, XXIV, 489 Seiten, gebunden

Inhalt

Die Verzögerung und Überschreitung der Bauzeit gehört zu einem der Hauptprobleme bei Bauprojekten. Es ist zudem eine komplexe Materie, da Bautechnik, Baubetriebswirtschaft und Recht ineinander greifen. Nur mit dem Verständnis für alle diese unterschiedlichen Bereiche kann man auftretende Probleme zufriedenstellend lösen bzw. bereits im Vorfeld vermeiden. Die Autoren gehen das Thema deshalb fach- und disziplinübergreifend an und erläutern die Problematik praxisnah anhand von zahlreichen Beispielfällen. Die Zusammensetzung des Autorenteams aus Juristen und Baubetriebswirten garantiert eine ganzheitliche und interdisziplinäre Betrachtung.


Aus dem Inhalt:


Planung und Steuerung des Bauablaufs
Terminliche und finanzielle Auswirkungen des gestörten Bauablaufs


Neu in der 3. Auflage:


Besonderheiten bei internationalen Projekten - Praxisteil mit Darstellung gestörter Bauabläufe an nachvollziehbaren Beispielen
Umgang mit der Bauzeit im Bauprozess
Zusammenarbeit von Juristen und Baubetriebswirten bzw. Technikern

Rezension

Bauablaufstörungen und ihre Auswirkungen

Über Großprojekte, bei denen die Baukosten aus dem Ruder laufen, ist in letzter Zeit aus gegebenen Anlässen reichlich geschrieben worden; es ist müßig, hier die immer gleichen bekannten Beispiele aufzuzählen. Dass einer der Hauptkostentreiber der Faktor Zeit ist, versteht sich auch von selbst. Bleibt die Frage, wie dieser in den Griff zu bekommen ist. Dabei greifen Fragen der Bautechnik, Betriebswirtschaft und Recht ineinander. Der Planung und Steuerung des Bauablaufs, Bauablaufstörungen und ihren terminlichen und finanziellen Auswirkungen bis hin zu prozessualen Aspekten widmet sich das "Handbuch Bauzeit", das einen disziplinübergreifenden Ansatz verfolgt und die betriebswirtschaftliche mit der juristischen Betrachtungsweise verbindet, in aller Ausführlichkeit. In die zweite Auflage haben die Autoren neu einen längeren Praxisteil aufgenommen, in dem gestörte Bauabläufe anschaulich anhand von nachvollziehbaren Beispielen dargestellt werden. Im Preis für das Buch inbegriffen ist auch ein so genanntes jBook, eine kostenlose durchsuchbare Online-Version des Buchs auf der Plattform www.jurion.de, in der alle zitierten Entscheidungen mit der jeweiligen Zitatstelle verlinkt sind. (hil)


aus: Immobilien Zeitung 8, 28.2.2013, Seite 12

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen