Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der polnische Markt für gewerbliche Immobilien

Zusammenfassung 2011/Ausblick 2012

Report

Anbieter: Aengevelt

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: keine Angabe
  • Berichtszeitraum: Jahre 2011, 2012
  • Erscheinungsdatum : 01.04.2012
  • Seiten : 8 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 2,50 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Wie in den beiden Vorjahren erfreuten sich polnische Gewerbeimmobilien im Vergleich aller Länder Mitteleuropas auch im Jahr 2011 der höchsten Investorennachfrage und erzielten mit rd. 2,5 Mrd. € ein rd. 25 % höheres Transaktionsvolumen als im Vorjahr (2010: rd. 2 Mrd. eUr). im gesamten CEE-Raum ist nur in Russland mehr Kapital in gewerbliche Immobilieninvestments geflossen. Die Immobilienmärkte Ungarns und der südosteuropäischen Länder konnten dagegen aufgrund von volkswirtschaftlichen sowie politischen Problemen nur einen Bruchteil der investitionsumsätze der Jahre 2006 bis 2008 erwirtschaften. Dies hat wiederholt den als stabil und aussichtsreich eingestuften polnischen Immobilienmarkt begünstigt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen