Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern, Verwaltung, Makler

Vermieter-Lexikon

Profi-Tipps auf mehr als 1. 000 Seiten

Vermieter-Lexikon

Nachschlagewerk, Ratgeber

Autoren: Michael Koch, Rudolf Stürzer

Reihe: Haufe Praxis-Ratgeber

Verlag: Haufe Lexware GmbH

34,95 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
15. Auflage, 2017, 1041 Seiten, Paperback

Inhalt

In diesem Nachschlagewerk finden Sie auf rund 1.000 Seiten umfassend Antwort auf alle wichtigen Rechtsfragen von A wie Abmahnung bis Z wie Zahlungsverzug. Mit insgesamt mehr als 10.000 aktuellen Gerichtsentscheidungen - von Experten ausführlich erläutert. Sie stellen unter Einbeziehung ihrer langjährigen praktischen Erfahrung in Mietsachen das gesamte Wohn- und Geschäftsraummietrecht in einer sowohl für den Laien verständlichen als auch für den Fachmann hilfreichen Art und Weise dar.


Aktuell in der 15. Auflage:


Betriebskosten: BGH erleichtert Abrechnung
Neue Rechtsprechung zur Kündigung wegen Zahlungsverzugs
Mietpreisbremse: Für wen sie gilt und wie hoch die künftige Miete noch sein darf
Eigenbedarf: neue vermieterfreundliche Rechtsprechung
Rauchmelder: die aktuellen Bestimmungen
Trinkwasserverordnung: Wann eine Legionellenprüfung erforderlich ist und wer sie bezahlen muss


Arbeitshilfen online:
Musterbriefe.
Musterverträge.
Musterformulare.

Rezension

Mietrecht zum Nachschlagen

Die aktuelle Neuauflage des bewährten Vermieter-Lexikons verspricht professionellen, semiprofessionellen und privaten Vermietern Sicherheit in allen Fragen des Mietrechts. Das bereits in 14. Auflage erschienene, tausend Seiten starke Standardwerk, seit wenigen Wochen auf dem Markt, ist auf ganz aktuellem Stand. Das betrifft auch die Themen, die in den letzten Wochen und Monaten heiß diskutiert wurden und werden: Mietpreisbremse und Schönheitsreparaturen. Aber auch etwa zur Kündigung bei Eigenbedarf, zu Rauchmeldern und zur Trinkwasserverordnung sind wichtige Aktualisierungen in die neue Auflage eingeflossen. Die gut 300, teils kurzen und knappen, teils aber auch sehr ausführlichen Einträge sind in einer verständlichen Sprache geschrieben. Die Erläuterungen sind mit Hinweisen auf mehr als 10.000 aktuelle Gerichtsurteile unterlegt.hil


Immobilien Zeitung 32, 13. August 2015

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen