Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Asiatische Investoren in Europa

Studie

Reihe: Catella Idea Paper

Anbieter: Catella Property Group

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Einmalig
  • Erscheinungsdatum : 28.02.2015
  • Seiten : 10 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 931,86 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Bisher kauften vor allem Staatsfonds und Versicherer aus Singapur, Südkorea oder Malaysia unter den Asiaten europäische Immobilien. Sie erwarben 2014 in erster Linie Objekte in London, Frankfurt oder Paris. Catella Research erwartet nun bis 2019 ein asiatischen Immobilienzeitalter aus europäischer Sicht.

Für 450 Millionen Euro kaufte die südkoreanische Samsung Group von der IVG Deutschland Immobilien vergangenes Jahr den bekannten Silberturm in Frankfurt am Main. Es war die mit Abstand größte Einzelinvestition asiatischer Investoren in Deutschland.

Bislang präferieren asiatische Immobilien-Investoren in Europa jedoch eindeutig den Standort London. 2014 erwarben sie dort 36 Objekte im Wert von 5,4 Milliarden Euro. Darunter war auch der Canary Wharf Tower, mit 977 Millionen Euro die mit Abstand größte Einzelinvestition asiatischer Investoren in Europa.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen