Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherVerwaltung

Mietverhältnisse beenden

Kündigung, Schönheitsreparaturen, Instandhaltung

Mietverhältnisse beenden

Ratgeber

Autoren: Andrea Nasemann, Kathrin Gerber

Verlag: Haufe Lexware GmbH

29,95 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
1. Auflage, 2015, 232 Seiten, Paperback

Inhalt

Wenn ein Mietverhältnis beendet wird, müssen Sie als Vermieter Ihre Rechte und Pflichten kennen. Wie sieht eine Kündigung aus und wann ist sie rechtskräftig? Wann ist eine Abmahnung gerechtfertigt? Und wie rechnen Sie die Mietkaution richtig ab?
In diesem Buch finden auch die Themen Schönheitsreparaturen und Instandsetzung besondere Beachtung. Denn sie gehören zu den häufigsten Streitthemen bei Mieterauszug und Mieterwechsel und Fehler können teuer werden. Deshalb zeigen die beiden Rechtsanwältinnen und Expertinnen für Mietrecht Kathrin Gerber und Andrea Nasemann genau, welche Schönheitsreparaturen Pflicht sind, wann der Mieter zum Rückbau verpflichtet ist und vieles mehr.
Mit den juristischen Fakten und den rechtssicheren Arbeitsunterlagen aus diesem Buch sind Sie als Vermieter immer auf der sicheren Seite.


Inhalte:


Die Kündigung: Abmahnung, Formalien, fristlose Kündigung.
Räumungsklage und Zwangsvollstreckung.
Mieterwechsel: Übergabe, Abrechnung der Mietkaution und Betriebskosten.
Schönheitsreparaturen, Instandsetzung, Rückbau.


Arbeitshilfen online:


Musterverträge.
Musterbriefe.
Checklisten.

Rezension

Richtig trennen

Bei Mietverhältnissen ist es wie in zwischenmenschlichen Beziehungen. Läuft's, ist alles gut. Geht das Verhältnis zu Ende, endet das Ganze nicht selten vor Gericht – und wird dann für alle Beteiligten zur Belastung. Doch so weit muss man es ja nicht kommen lassen. Des Mieters oder Vermieters Ehevertrag ist der Mietvertrag, und der lässt sich auf mannigfaltige Weise beenden. Was dabei zu beachten ist, das haben Kathrin Gerber und Andrea Nasemann in dem Ratgeber zusammengetragen, der nun bei Haufe erschienen ist. Die beiden Autorinnen sind vom Fach. Gerber ist unter anderem Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Nasemann ist ebenfalls Anwältin und Autorin.


Rund 230 Seiten ist es stark. Und wer es besitzt, dürfte in den meisten Fällen künftig auf der sicheren Seite sein. Denn geklärt werden selbst heikle Fragen. Etwa: Dürfen Vermieter Problemmietern kündigen? Oder Können Vermieter einen befristeten Mietvertrag abschließen? Insgesamt neun dieser Fragenkomplexe werden in 15 Kapiteln aufgedröselt und beantwortet – darunter auch die Streitklassiker Schönheitsreparaturen und Instandhaltung. Jedes Thema wird anhand der Gesetzeslage und aktuellen Urteilen beleuchtet. Dazu gibt es Tipps und ausformulierte Musterschreiben. Checklisten, Musterschreiben und -verträge sind übrigens zusätzlich auch online abrufbar. Kurzum: Ein kompaktes Handbuch für Vermieter und Mieter, die nicht jeden Tag routiniert mit Gesetzen und Geschäftsbriefen hantieren. Und mit knapp 30 Euro sicher deutlich günstiger als ein gerichtliches Verfahren.


Andreas Nöthen, Immobilien Zeitung

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen