Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Städtereport Wuppertal

Große Nachfrage – moderate Preise

Report

Reihe: Comfort Städtereports

Anbieter: Comfort

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Zweiwöchentlich
  • Erscheinungsdatum : 01.03.2015
  • Seiten : 6 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 778,12 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Elberfeld stellt traditionell und auch aktuell den mit Abstand wichtigsten Einzelhandelsstandort im Stadt-gebiet dar. Neben zahllosen Einzelhändlern, Handelsketten und Gastronomiebereichen finden sich hier zwei große Einkaufszentren, die Rathaus-Galerie mit knapp 50 sowie die City-Arkaden mit über 80 Geschäften.
Die sozioökonomischen Rahmendaten sind solide. Wuppertal hat ein leicht unterdurchschnittlich Kauf-kraftniveau, eine zunehmende Anzahl von Arbeits-plätzen und einen leicht positiven Saldo von Arbeits-pendlern sowie ein stattliches Einzugsgebiet von knapp 780.000 Einwohnern. Seit Jahrzehnten ist die City von einem beständigen Flächenwachstum gekennzeichnet. Aktuell werden auf der 141.600 m² umfassenden Innenstadt-Verkaufsfläche rund 620 Millionen Euro umgesetzt. Der innerstädtische Umsatzanteil liegt bei rund 32 Prozent. Der Verkaufsflächenanteil liegt ebenfalls mit etwa 27 Prozent oberhalb der Werte vergleichbarer Städte, berichtet COMFORT-Geschäftsführer Frank Kaiser.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen