Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherHandelsimmobilien

Shoppingcenter Performance Report Österreich 2021

Mieterbefragung 2021

Shoppingcenter Performance Report Österreich 2021

Studie

Verlag: ecostra

535,50 € inkl. MwSt. *

sofort lieferbar
9. Auflage, 2021, ca. 140 Seiten, Paperback

Inhalt

Bereits im 10. Jahr in Folge sind die österreichischen Shoppingcenter und Retail Parks wieder auf dem Prüfstand der Mieter gestellt worden. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Herausforderungen haben 60 führende Filialisten, die in den abgefragten Einkaufszentren insgesamt 1.235 Shops betreiben, an der Befragung teilgenommen.


Natürlich sind die Befragungsergebnisse von der Pandemie nicht unbeeinflusst geblieben. Einkaufszentren mit einer klaren Nahversorgungskompetenz sind in der Performancebewertung der Mieter nach oben gerutscht. Gleichwohl konnten sich auch einige Flaggschiffe mit starker Modeorientierung und weiträumigen Einzugsgebieten gut behaupten. Bei anderen Zentren haben sich die bereit vorher erkennbaren Krisenzeichen nochmals verstärkt.


Spannende neue Ergebnisse also, die um einige Erkenntnisse aus der Corona-Krise angereichert werden.


Der Report beinhaltet:


Darstellung der wirtschaftlichen Performance von 155 einzelnen Shoppingcenter und Retail Parks in Österreich aus Mietersicht
Zeitreihe der Bewertungen der einzelnen Center (soweit möglich mindestens 4 Jahre zurück). Damit wird deutlich, welches Center verbessert über die Jahre seine Performance und welches bewegt sich nach unten
Ranking durch Überführung der Bewertungen der einzelnen Center in eine gereihte Gesamtschau. Wer steht oben? Wer steht unten?
Schaffung der Möglichkeit zum Benchmarking für Handelsunternehmen bzw. Mieter in Shoppingcentern und Retail Parks z.B. durch den Vergleich der eigenen Stores mit der Gesamtperformance des jeweiligen Centers
Wer ist aus Sicht der Mieter der kompetenteste Centerbetreiber? Welcher Centerbetreiber hat sich während des Corona-Lockdowns besonders bewährt?
Wie sehen die Expansionsplanungen der Filialisten für das Jahr 2021 aus? Wieviele Standorte werden neu eröffnet, wieviele geschlossen?
Wieviele Shopmieter haben im vergangenen Jahr die Miete nachverhandelt? Mit welchem Erfolg?
Kann der während des Corona-Lockdowns in das Internet verlagerte Umsatz zurückgeholt werden oder wird dieser Umsatz ganz oder in wesentlichen Teilen für den stationären Handel verloren sein?
Allgemeine Einschätzungen und Bewertungen der Retailer zu Standort- und Marktfragen des österreichischen Einzelhandelsmarktes

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen