Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Baumhaus Weimar

Ein Modellvorhaben im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes „Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien“

Studie

Reihe: BBSR-Online-Publikationen

Anbieter: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Einmalig
  • Erscheinungsdatum : 01.05.2017
  • Seiten : 44 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 5,28 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die Umwandlung von Nichtwohngebäuden zu Wohnimmobilien kann ein entscheidender Beitrag zur Entlastung von angespannten Wohnungsmärkten sein. Dies ist ein Ergebnis der vom BBSR beauf-tragten Untersuchung zum bundesweiten Umwandlungsgeschehen. Die in diesem Rahmen durchge-führten Fallstudien zeigen allerdings auch, dass die Umwandlungsprojekte üblicherweise aufwändi-ger zu realisieren sind als Neubauprojekte und deshalb auch höhere Mieten und Kaufpreise verlangt werden. Gleichzeitig erfordern Umwandlungen meist ein sehr spezifisches Vorwissen der Investoren.

Das Modellvorhaben Baumhaus Weimar bildet hier in zweierlei Hinsicht eine Ausnahme. Zum einen handelt es sich um eine Gruppe, die bisher keine Erfahrungen mit Umwandlungsprojekten gesam-melt hat. Zum anderen ist gelungen, bezahlbare Mieten für das preisgünstige Wohnungsmarktseg-ment zu realisieren.

Ziel des Endberichts ist es, die bisherigen Erfahrungen und Ergebnisse zu analysieren, wissen-schaftlich aufzuarbeiten und für die (Fach-) Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für die Analysen wurden Expertengespräche mit dem Modellprojekt sowie dem Stadtentwicklungsamt Weimar geführt. Zusätzlich wurden vorhanden Berichte und Daten ausgewertet.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen