Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland 2017

Große Standortunterschiede, gleiche Trends: Mieten für Wohnen und Büro steigen

Report

Reihe: DG Hyp Immobilienmärkte

Anbieter: DG Hyp

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Jährlich
  • Berichtszeitraum: Jahr 2017
  • Erscheinungsdatum : 01.06.2017
  • Seiten : 80 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 5,53 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die kostenfreie DG HYP-Marktstudie „Immobilienmärkte in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland 2017" untersucht die Entwicklung an zehn deutschen Immobilienstandorten in den Segmenten Büro, Einzelhandel und Wohnen. Ralf Streckfuss, Leiter des DG HYP Immobilienzentrums in Frankfurt, erläutert: „Die Studie zeigt, dass sich die betrachteten Städte in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland zwar heterogen entwickeln, insgesamt aber dem bundesweiten Trend folgen. Während die Einzelhandelsmieten 2017 stabil bleiben dürften, wird sich der moderate Aufwärtstrend an den Büromärkten fortsetzen. Die besten Aussichten haben die Wohnimmobilienmärkte, auf denen mit einem leicht über dem Bundesdurchschnitt liegenden Anstieg der Erstbezugsmieten zu rechnen ist."

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen