Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wohn- und Geschäftshäuser Leverkusen 2017/2018

Report

Reihe: Engel & Völkers Marktreports Wohn- und Geschäftshäuser

Anbieter: Engel & Völkers

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Jährlich
  • Berichtszeitraum: Jahre 2016, 2017
  • Erscheinungsdatum : 01.07.2017
  • Seiten : 6 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 6,24 MB
  • Sprache(n) : Deutsch, Englisch

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Das zwischen den beiden Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf gelegene Leverkusen zeichnet sich durch ein stabiles Handelsgeschehen aus. So wurden in 2016 mit 61 Transaktionen fünf Wohn- und Geschäftshäuser weniger gehandelt als 2015. Das Umsatzvolumen stieg hingegen auf 50 Mio. EUR an. Dies entspricht einem Zuwachs von rund einem Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Der Fünfjahresschnitt von 46 Mio. EUR wurde um fast 8 % übertroffen. Das durchschnittliche Objektvolumen lag 2016 bei rund 820.000 EUR. Ein typisches Wohn- und Geschäftshaus in den guten und mittleren Lagen der Stadt mit vier bis sechs Wohneinheiten aus den 1950er- oder 1960er-Jahren bewegt sich derzeit in einer Preisklasse von 600.000 bis 800.000 EUR.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen