Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherFacility Management

Flachdachneubau und -sanierung mit der Flachdachrichtlinie und der EnEV

Ratgeber

Autoren: Christian Esch , Hans Peter Eiserloh

Verlag: Verlag Dashöfer

23,56 € inkl. MwSt. *
Download
  • Erscheinungsweise: Einmalig
  • Erscheinungsdatum : 31.12.2009
  • Seiten : 77 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 2,93 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Flachdächer, die mit qualitativ hochwertigen Werkstoffen, wie z. B. aus Bitumen, Kunststoffen oder Flüssigkunststoffen, werkstoff- und fach­gerecht abgedichtet sind, haben eine hohe technische Nutzungsdauer. Dennoch ist der Irrglaube, dass ein flaches Dach im Neubau oder bei der Sanierung eine unendliche Geschichte sei, immer noch weit verbreitet.

Im Planungsstadium sind grundlegende Kriterien festzulegen, die für die Lebensdauer einer Abdichtung entscheidend sind und daher sorgfältig bedacht werden müssen. Wenn sie aber befolgt werden, haben Flachdächer große Vorteile.

Die Ursachen der bekannt gewordenen Schadensfälle können vielfältiger Natur sein. Von der Beauftragung des grundsätzlich billigsten Bieters über dessen zwangsläufigen Einsatz qualitativ weniger guter (billigster) Werkstoffe über die meist unberücksichtigten fachlichen Qualifikation des Bieters bis hin zur mangelhaften und wenig sachkundigen Überwachung der Ausführung: All dies sind Mitursachen von Abdichtungsschäden.

Mit einer guten Planung, angemessenem fachlichen Know-how und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen, wie z. B. der jeweiligen Landesbauordnung mit ihren bauaufsichtlichen Regelungen, den allgemein anerkannten Regeln der Bautechnik sowie den von den Vertragspartnern aufgestellten Vertrags­bedingungen, können Mängel und sich daraus ergebende Rechtsstreitigkeiten vermieden werden. Unsere Experten zeigen Ihnen wie.

Dieses besonders praxisbezogene Buch haben unsere Autoren, Hans Peter Eiserloh, Dachdeckermeister und Dozent am Bundesbildungszentrum des Deutschen Dachdeckerhandwerks (BBZ) in Mayen, sowie Rechts­anwalt Christian D. Esch, LL.M., aus der Kanzlei Graf von Westphalen Hamburg, verfasst. Sie dient Ihnen als hilfreicher Leitfaden bei der Planung von Flachdachneubauten sowie bei Sanierungsfällen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen