Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Immobilienmarkt Deutschland 2017 | 2018

Knappes Angebot treibt Büro- und Wohnungsmieten – Einzelhandel stabil auf hohem Niveau

Report

Autoren: Stefan Bielmeier , Thorsten Lange

Reihe: DG Hyp Immobilienmärkte

Anbieter: DG Hyp

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Jährlich
  • Berichtszeitraum: Jahre 2017, 2018
  • Erscheinungsdatum : 01.10.2017
  • Seiten : 52 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 7,16 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Der deutsche Immobilienmarkt profitiert unverändert von den positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmendaten. In den Segmenten Büro und Wohnen übertrifft der Flächenbedarf in den deutschen Metropolen nach wie vor die Fertigstellungszahlen, sodass für 2017 und 2018 mit weiteren Mietsteigerungen zu rechnen ist. Im Einzelhandel ist an den sieben Top-Standorten vorerst nicht mit weiterem Wachstum zu rechnen. Ursächlich dafür sind das hohe Niveau der Spitzenmieten und der zunehmende Online-Handel. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der DG HYP, die die Entwicklung in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München untersucht hat.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen