Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wohninvestmentmarkt Deutschland Q3 2017

Report

Reihe: Savills Marktüberblicke

Anbieter: Savills

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Quartalsweise
  • Berichtszeitraum: 3. Quartal 2017
  • Erscheinungsdatum : 01.10.2017
  • Seiten : 4 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 517,83 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

  • Das Transaktionsvolumen deutscher Wohnimmobilien summierte sich in den ersten drei Quartalen des Jahres auf etwa 9,5 Mrd. Euro, was gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Anstieg um 27 % darstellt.
  • Zwar waren die A-Städte mit einem Anteil am Transaktionsvolumen von 45 % weiterhin die gefragtesten Investmentstandorte, doch wiesen B- und D-Städte ein deutlich stärkeres Umsatzplus auf. Ausschlaggebend dafür dürften das deutlich niedrigere Preisniveau sowie eine teilweise bessere Produktverfügbarkeit sein.
  • Im Einklag mit der stärkeren Nachfrage in kleineren Standorten geht jedoch eine Beschleunigung der dortigen Preisdynamik. So stiegen die Preise je Wohnung in den D-Städten innerhalb eines Jahres um 68 %, während sie deutschlandweit um 18 % zulegten. In den A-Städten ist hingegen eine Abflachung der Preiskurve zu beobachten.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen