Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern

Betriebskosten- und Heizkostenrecht

Betriebskosten- und Heizkostenrecht

Fachbuch

Autor: Hans Langenberg

Verlag: C. H. Beck

53,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
8. Auflage, 2016, XXIX, 718 Seiten, Paperback

Inhalt

Die Vielfalt im mietrechtlichen Betriebskostenrecht, wie die wirksame Abwälzung der Kosten auf den Mieter, die Erstellung einer ordnungsgemäßen Abrechnung - zumal im Hinblick auf den Verlust des Nachforderungsrechts bei verspäteter Abrechnung - sowie die Kontrollrechte des Mieters, ist außerordentlich groß und schwer überschaubar. Dementsprechend häufig ist der fehlerhafte Umgang mit diesem Rechtsgebiet, was wirtschaftliche Einbußen für beide Vertragsparteien zur Folge hat. Hier hilft das Werk durch die genaue Aufbereitung sämtlicher Probleme. Aufgrund seiner übersichtlichen Darstellung ist es sowohl für den Praktiker wie auch für den Nichtjuristen geeignet.
Vorteile auf einen Blick
- eine Fülle von Einzelproblemen aus der Praxis, auch für Nichtjuristen verständlich behandelt
- ausführliches Stichwortregister zum schnellen Zugriff
- Muster zur Vertragsgestaltung und zur Abrechnung

Rezension

Standardwerk zum Thema Betriebs- und Heizkosten

Mietrechtliches Betriebskostenrecht – auf diesem Gebiet lauern enorme Fallstricke. Sei es bei der Abwälzung der Kosten auf den Mieter, dem Erstellen einer ordnungsgemäßen Abrechnung oder dem Kontrollrecht des Mieters. Wohl dem, der einen Leitfaden hat, der ihm den Weg durch den Paragraphendschungel zu weisen vermag, zumal jeder Fehler Geld kostet – für Vermieter oder Mieter. Ein solcher Leitfaden ist sicher das Werk „Betriebskosten- und Heizkostenrecht" von Autor Hans Langenberg, das nun in seiner bereits siebten Auflage im Verlag C.H. Beck erschienen ist. Fast 700 Seiten stark ist das Nachschlagewerk, das umfassend und praxisnah das Themenfeld beleuchtet. Und es ist bezüglich der Rechtsprechung auf dem neuesten Stand: Es berücksichtigt die neueste Rechtsprechung des BGH sowie sämtliche Gesetze und Verordnungen seit der letzten Auflage, also auch das Mietrechtsänderungsgesetz von März 2013. Darüber hinaus geht der Autor intensiv auf den neuen Paragraphen 556c BGB zum Contracting ein. Auf die Novellierung der Trinkwasserverordnung wird ebenfalls intensiver eingegangen. Gesetzes- und Verordnungstexte zum Thema finden sich übrigens ebenso im Anhang wie diverse Muster - von der Standarderhöhung über die Sammelerhöhung bis zu Abrechnung gemischt genutzter Objekte. Der Autor, Hans Langenberg, befasst sich seit 30 Jahren mit dem Thema Mietrecht. Er war viele Jahre Richter an der Mieteabteilung des Amtsgerichts Hamburg, später Vorsitzender einer Mietekammer des Landgerichts Hamburg.noe


Immobilien Zeitung 20, 22. Mai 2014, Seite 12

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen