Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Berlin: „Arm, aber sexy“ ade

Report

Autor: Jochen Möbert

Reihe: DB Research Aktueller Kommentar

Anbieter: DB Research

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 15.01.2019
  • Seiten : 4 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 134,97 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Nur schwerfällig adaptierte Berlin nach der Wiedervereinigung marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen. Nicht nur Ostberlin musste einen radikalen Wandel vollziehen, sondern auch Westberlin aufgrund der bis dahin üppigen Subventionen. Folglich hinkte Berlins Wirtschaft jahrzehntelang dem Westen hinterher. Jetzt beginnt sich abzuzeichnen, dass Berlin nicht nur zu westdeutschen Metropolen aufschließt, sondern auf dem Weg ist, diese zu überholen. Gerade der Jobaufbau in Zukunftsbranchen spricht für die Entstehung einer Innovationshochburg Berlin. Diese Entwicklung stellt eine exzellente Basis für den Wohnungsmarkt dar. Hier blickt DB Research auf das Jahr 2018 zurück und erwartet aber auch zukünftig einen lang anhaltenden Hauspreiszyklus.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen