Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Real Estate Special Länderanalyse Polen

Studie

Autoren: Claudia Drangmeister , Lennart Thoralf Ahrens

Reihe: Deutsche Hypo Real Estate Special

Anbieter: Deutsche Hypo

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 22.07.2019
  • Seiten : 35 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 1,07 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die Studie der Deutschen Hypo beleuchtet ausführlich die jeweilige Entwicklung in den einzelnen Assetklassen in Polen. Für den Büroimmobilienmarkt ergeben sich vor allem durch die besondere Eignung als Outsourcing-Standort sowie durch Brexit-bedingte Unternehmensverlagerungen Wachstumspotenziale. Anhaltend hohe private Konsumausgaben werden wiederum die Einzelhandelsumsätze in Polen ankurbeln und den Einzelhandelsimmobilienmarkt weiter beflügeln. Vom weiterwachsenden E-Commerce sowie vom aktuellen Infrastrukturausbau, insbesondere von der Erweiterung des Straßennetzes, wird zudem der polnische Logistikimmobilienmarkt profitieren, heißt es in der Studie. Sie prognostiziert ferner, dass Polens Bedeutung als Tourismusdestination im Zuge steigender Touristenzahlen zunehmen wird – mit entsprechend positiven Auswirkungen auf den Hotelimmobilienmarkt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen