Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wohnimmobilien in Berlin

Marktbericht 2019

Report

Anbieter: von Poll Immobilien

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Jährlich
  • Berichtszeitraum: Jahre 2012 bis 2018
  • Erscheinungsdatum : 15.08.2019
  • Seiten : 44 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 30,57 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Im Vergleich zu anderen Top-7-Städten wie Hamburg, Frankfurt am Main oder München befinden sich die Preise für Wohnimmobilien auf dem Gesamtmarkt in Berlin noch auf einem niedrigeren Niveau. Auch die Kaufkraft der Berliner Haushalte ist eher unterdurchschnittlich. Die restlichen sechs der Top-7-Städte Deutschlands prägen hochproduktive Dienstleister, international agierende Industriebetriebe und Konzernzentralen aus der Finanz- und Versicherungsbranche. Dagegen hat keines der 30 DAX-Unternehmen seinen Hauptsitz in Berlin. Dafür hat sich die Stadt in den vergangenen drei bis fünf Jahren besonders in den zukunftsträchtigen Branchen wie Onlinehandel oder digitale Medien einen Namen gemacht. Dementsprechend ist Berlin auf dem Weg, eine der wachstumsstärksten und lebendigsten Metropolen Europas zu werden. Dies zeigt sich auch am Immobilienmarkt. Beim Vergleich der Top-7-Städte Deutschlands sind mit 104 Prozent bei den Mieten und 129 Prozent für Wohneigentum in Berlin die Immobilienpreise in den letzten zehn Jahren am stärksten gestiegen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen