Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

F+B-Wohn-Index Deutschland Q3-19

Regionale Mieten- und Preisentwicklung in Deutschland

Report

Autor: Manfred Neuhöfer

Reihe: F+B-Wohnindex Deutschland

Anbieter: F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH

29,00 € inkl. MwSt. *
Download
  • Erscheinungsweise: Quartalsweise
  • Berichtszeitraum: 3. Quartal 2019
  • Erscheinungsdatum : 24.10.2019
  • Seiten : 30 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 2,09 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Neuvertragsmieten stagnieren bundesweit

Der F+B Wohn-Index 3/19 zeigt eine weitergehende Entspannung bei den Angebotsmieten bundesweit. Insbesondere in Berlin sinken die Mieten erneut in Folge. Gleiches gilt für die Preise von Eigentumswohnungen in München. F+B rechnet damit, dass weiter enormes internationales Anlagekapital auf den deutschen Immobilienmarkt strömt.

Im Quartalsbericht enthalten sind die Preisdaten für Eigentumswohnungen und die Angebotsmieten in den Kernstädten in 27 deutschen Ballungsräumen sowie deren umliegenden kreisfreien Städte und Landkreise einschließlich deren kreisangehörigen Städte über 25.000 Einwohnern. Zeitreihen: jeweils Berichtsquartal zum Vorquartal und zum Vorjahresquartal. Zusätzlich enthalten sind die Listen der teuersten 50 deutschen Städte über 25.000 Einwohner bei ETW-Preisen und Angebotsmieten einschließlich der beobachteten Preisspannen. Eine Excel-Datenbank aller 505 Städte über 25.000 Einwohner mit längeren Zeitreihen (5 und 10 Jahre) kann zum Preis von 295,- Euro zzgl. MwSt. direkt bei F+B bestellt werden: service@f-und-b.de.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen