Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherVerwaltung, Management

Digitalisierung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

PropTechs, FinTechs, Connected Home, Big Data

Digitalisierung in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

Fachbuch, Ratgeber

Autor: Alcay Kamis

Verlag: Haufe Lexware GmbH

59,95 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
1. Auflage, 2019, 512 Seiten, Paperback

Inhalt

Die Digitalisierung macht auch vor der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft keinen Halt und stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Dr. Alcay Kamis beschreibt, welche Chancen und Vorteile die digitale Tranformation speziell dieser Branche bietet. Er stellt die spezifischen Treiber vor und geht auch auf die zentrale Rolle der Unternehmenskultur sowie der Führung ein. Erfahren Sie in diesem Buch, wie die digitale Transformation gelingen kann und welche Methoden hierbei zum Einsatz kommen können.


Inhalte



  • Digitalisierungsstrategien, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, digitale Transformation

  • Digitale Prozesse in der Wohnungswirtschaft, digitale Gebäudetechnik, Connected Home

  • Building Information Modeling (BIM), PropTechs, FinTechs und Big Data, Customer Journey

  • Predictive Maintenance, Energieeffizienz- und management, Smart Building

  • New-Leadership-Ansätze, Digital Leadership, Unternehmenskultur und Change Management

  • Roadmap für Ihr Unternehmen

Rezension

Eine Digitalfibel für Manager

Handbücher über die Digitalisierung der Immobilienwelt gibt es inzwischen einige, aber sie wurden bisher vorwiegend aus der akademischen Perspektive geschrieben. Das Werk von Alcay Kamis hingegen richtet sich an den Praktiker, den Manager im Immobilienbereich. Nach einer kurzen allgemeinen Einführung erfährt der Leser zum einen, welchen Beitrag die Digitalisierung gerade bei der Lösung drängender immobilienwirtschaftlicher Aufgaben spielen könnte, etwa der Bekämpfung des Wohnungsmangels oder der Umsetzung der Energiewende. Der Autor vergisst jedoch nicht zu erwähnen, warum es mit der digitalen Umsetzung bisher hapert: Die Denk- und Handlungsstrukturen der Immobilienwelt stehen denen der IT-Spezialisten oft diametral gegenüber. Die Erläuterung der einzelnen technischen Lösungsansätze, von BIM über Blockchain bis Big Data, bilden daher nur eine Überleitung zum eigentlichen Anliegen des Autors: zu vermitteln, wie sich Führungsverhalten, Organisationsstrukturen und Unternehmenskultur in der Immobilienwelt ändern müssen, um für die Ideen der Digitalisierung aufnahmefähig zu werden. Aus Sicht des Managers bedeutet digitale Transformation eben immer auch Management von Veränderungen. Das Schlusskapitel bietet darauf aufbauend eine Anleitung, mit der sich eine digitale Roadmap fürs eigene Unternehmen entwerfen lässt. Alles in allem legt Kamis ein hilfreiches Handbuch vor, jedes Kapitel verfügt über ein umfangreiches Quellenverzeichnis. Eine akademische Gründlichkeit, die auch dem Praktiker die weiterführende Lektüre erleichtert.


Ulrich Schüppler, Immobilien Zeitung 1-2, 9. Januar 2020, Seite 12

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen