Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherFinanzierung // ÜbersichtIZ edition

Immobilienfinanzierung

Immobilienfinanzierung

Nachschlagewerk, Ratgeber

Herausgeber: Immobilien Zeitung

Verlag: Immobilien Zeitung Verlagsgesellschaft

14,50 € inkl. MwSt. *

sofort lieferbar
2020, 56 Seiten, Paperback

Inhalt

Erscheinungstermin: Donnerstag, 30. Januar 2020. Das Magazin liegt der IZ-Ausgabe vom 30. Januar bei.


„Da geht es doch nur ums Geld!" – so gesagt, birgt dieser Satz in der Regel einen Vorwurf. Für unser IZ-Magazin Immobi­lienfinanzierung hingegen ist es die Marschroute. Auf knapp 60 Seiten dreht sich wirklich alles ums Geld. Und um die ­Institutionen und Unternehmen, deren Geschäft es ist, dieses für Immobilieninvestments bereitzustellen.


Das sind viele. Der Kreditmarkt ist attraktiv, die Einnahmen aus dem gewerblichen Immobilienkreditgeschäft betrugen laut einer Analyse der Unternehmensberatung Bain & Company 15 Mrd. Euro. Zum Leidwesen der hiesigen Immobilienbanken bringt das jede Menge Konkurrenz auf den Plan. Das Zinsumfeld und die zunehmende Regulierung, die alternative Finanzierer zumeist nicht trifft, macht es für die Institute nicht einfacher. Welche weiteren Faktoren eine Rolle spielen, wie die Banken versuchen, zukunftsfähig zu bleiben, zeigt unsere Titelgeschichte „Der Druck auf Banken steigt".


Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling steht im Interview zum Schmerzthema der Geldinstitute, der Regulierung, Rede und Antwort. Er hält das Wehklagen für übertrieben. Mit Blick auf die steigenden Kapitalanforderungen sagt er dennoch: Einige Immobilienfinanzierer werden erheblich ­betroffen sein. Wuermeling legt sich nichtsdestotrotz fest: „Zur Regulierung gibt es keine Alternative".


Im hinteren Teil des Magazins finden Sie eine Übersicht über den Markt der gewerblichen Immobilienfinanzierer, die wir für Sie zusammengetragen haben. Beiträge unter anderem zum Einsatz der Blockchain, zum Geschäft der Bausparkassen und über „grüne" Kredite runden die Themenpalette ab.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen