Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Zinshaus Barometer

Tendenzen im Wohninvestmentmarkt - Off-Market-Insights im Juli 2020 - Befragung von 1.000 Investoren

Studie

Anbieter: SAEGER & CIE.

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 03.07.2020
  • Seiten : 5 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 842,31 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Rund 80 Prozent der Transaktionen im deutschen Wohninvestmentmarkt erfolgen Off-Market. Schätzungsweise nur rund 20 Prozent der Transaktionen sind öffentlich und damit für Marktteilnehmer etwa über Immobilienportale sichtbar. Herkömmliche Studien und Reports orientieren sich daher an „Expertenschätzungen" oder den verfügbaren Daten der Online-Plattformen. Die fehlende Transparenz des wirklichen Marktgeschehens verfälscht das Bild enorm.

Als führende Experten im Segment der Off-Market-Deals verfügt SAEGER & CIE. über eine signifikante Anzahl von exquisiten Zugängen zu den Protagonisten im Markt wie kein anderes Unternehmen.

Dafür hat SAEGER & CIE. 1.000 Investoren in der Zeit von Ende Mai bis Ende Juni 2020 telefonisch befragt – davon sind rund 30 Prozent semi-professionelle Privatanleger und etwa 70 Prozent institutionelle Anleger (z. B. Family Offices, Wohnungsunternehmen) aller Größenordnungen.

Ziel war es, ein aktuelles und repräsentatives Stimmungsbild des Wohninvestmentmarkts einzufangen. Die befragten Teilnehmer erwerben sowie verkaufen Immobilien vornehmlich im sogenannten Off-Market, ohne dass die Objekte jemals öffentlich gelistet werden. Schätzungsweise nur rund 20 Prozent der Transaktionen von Wohnimmobilien sind öffentlich und damit für Markteilnehmer – etwa über Immobilienportale – sichtbar. Die meisten Erhebungen zu Wohninvestments stützen sich einzig auf die in diesem öffentlichen Marktsegment erhobenen Daten und Stimmungstendenzen. Das Zinshaus Barometer macht erstmals die Stimmung im bislang nicht beleuchteten Off-Market mit einer repräsentativen Studie (1.000 Teilnehmer) sichtbar.

Beantwortet haben die Teilnehmer folgende Fragen:

  • Hat sich Ihre Investitionsbereitschaft in Wohnimmobilien verändert?
  • Welchen Anteil (in Prozent) werden Wohnimmobilien mittelfristig (12-24 Monate)
  • in Ihrem Gesamtportfolio einnehmen?
  • Wie entwickeln sich aus Ihrer Sicht die Preise von Wohnimmobilien in den nächsten zwölf Monaten?
  • Wie verändern sich aus Ihrer Sicht die Mieten in den nächsten zwölf Monaten?
  • Sind Sie von Mietstundungen betroffen?
  • Haben Sie schon bestehende Mietausfälle oder drohende Mietausfälle?
  • Werden Sie in den nächsten 6 Monaten noch in Wohnimmobilien investieren?
  • Wollen Sie dieses Jahr noch Wohnimmobilien veräußern?

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen