Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Aussagekräftige Kriterien zum Erlass sozialer Erhaltungssatzungen

Studie

Anbieter: empirica

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 27.08.2020
  • Seiten : 81 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 2,46 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die Ausweisung sozialer Erhaltungsgebiete, der sogenannte Milieuschutz, ist ein Instrument des besonderen Städtebaus, das seit rund zehn Jahren immer häufiger insbesondere in Berlin zur Anwendung kommt. Aber auch in München, Hamburg, Köln, Leipzig, Münster, Mainz und Göttingen werden Milieuschutzgebiete ausgewiesen oder aktuell diskutiert.

Voraussetzung sind in der Regel Gutachten, die einen Kriterienkatalog prüfen. Eine neue Studie der empirica hat untersucht, wie der Nachweis negativer städtebaulicher Folgen einer aufwertungsbedingten Verdrängung zu bewerkstelligen wäre – und wie vor diesem Hintergrund die zur Anwendung gekommenen wissenschaftlichen Methodiken von Gutachten in Berlin und Hamburg zu bewerten sind.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen