Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Immobilienresearch Spezial: Auswirkungen von Homeoffice auf Büromärkte

September 2020

Report

Reihe: DekaBank Makro Research

Anbieter: Deka Immobilien

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 16.09.2020
  • Seiten : 7 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 211,36 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Durch die Corona-Pandemie hat die Bedeutung von „Homeoffice" schlagartig zugenommen. Viele Belegschaften großer Unternehmen wurden kurzfristig in großen Teilen in die eigenen vier Wände verlagert. Welchen Stellenwert hatte Homeoffice vor der Krise? Welche Unterschiede gibt es zwischen den Ländern? Wie ist das Potenzial in der Zukunft und welche Implikationen hat das für die Büromärkte nach Überwindung der akuten Krise? In Zusammenhang mit der Arbeit an einem anderen Ort als dem Firmenstandort werden die Begriffe Homeoffice und mobiles Arbeiten oder auch Remote Working häufig synonym benutzt. Homeoffice im gesetzlichen Sinne (Telearbeit) unterliegt besonderen Regelungen und Auflagen an den Arbeitsplatz und bezieht sich auf Tätigkeiten, die der Mitarbeiter nur von zu Hause aus erledigt. Im Folgenden wird der Begriff Homeoffice weiter gefasst. Mobiles Arbeiten, also Arbeiten an verschiedenen Orten, ist weniger reguliert.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen