Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Immobilienresearch Spezial: Corona und Immobilienmärkte

Report

Reihe: DekaBank Makro Research

Anbieter: Deka Immobilien

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 02.11.2020
  • Seiten : 2 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 118,68 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Am Büromarkt belastet die Unsicherheit die Unternehmensplanung, Expansionspläne werden auf Eis gelegt und Anmietungsentscheidungen verschoben. Perspektivisch dürfte die Krise den Trend zum Homeoffice beschleunigen, allerdings stellt dies keine generelle Lösung dar aufgrund der räumlichen, technischen und rechtlichen Anforderungen. Flexibles Arbeiten insbesondere auch von zu Hause wird die physische Anwesenheit vor Ort ergänzen. Büromärkte bleiben in Dienstleistungsgesellschaften bedeutsam, müssen sich aber auf eine quantitativ geringere Nachfrage einstellen. Erst die Zukunft wird zeigen, inwieweit sich eine geringere Nachfrage in einem höheren strukturellen Leerstand manifestiert. Es handelt sich um Anpassungen mittel- und langfristiger Natur im Gegensatz zu den kurzfristig rezessionsbedingten Folgen der Pandemie. Auch der Ausblick für die Spitzenmieten in Europa mit erwarteten Rückgängen in 2020/21 wird zunächst durch die Folgen der tiefen Rezession dominiert. Perspektivisch sind wieder moderat steigende Spitzenmieten zu erwarten.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen