Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherPlanung/Bau, Sonstige

Wohnen in der individualisierten Gesellschaft

Psychologisch kommentiert

Wohnen in der individualisierten Gesellschaft

Fachbuch

Autor: Antje Flade

Verlag: Springer Verlag

37,99 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
1. Auflage, 2020, 273 Seiten, Paperback

Inhalt

Wohnen bedeutet Verortet sein, Schutz, raumzeitliche Ordnung, Selbstbestimmung und soziale Einbindung. Wie Menschen wohnen, unterliegt gesellschaftlichen Einflüssen, so dass sich durch die Individualisierung der Gesellschaft auch das Wohnen verändert. Die demografische Entwicklung, zunehmendes technisches Know-how, die Fortentwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie, vermehrte räumliche Mobilität und die anhaltende Verstädterung machen den Menschen zunehmend zum allein wohnenden Einzelwesen ohne tief reichende örtliche und soziale Bindungen.


Das Wohnen als kaum hinterfragte Selbstverständlichkeit wird im Kontext des gesellschaftlichen Wandels betrachtet. Das Bild vom Wohnen als sesshaft sein im Vergleich zum temporären Wohnen wird hinterfragt. Die Folgen der Digitalisierung für die Art des Wohnens und die Veränderung der Alltagswelt werden thematisier.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen