Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Neue Stadtquartiere – Konzepte und gebaute Realität

BBSR-Online-Publikation 04/2021

Studie

Autoren: Simone Bosch-Lewandowski , Henrik Freudenau , Sebastian Siebert , Maik Bußkamp , Robin Ganser , Henning Krug , Marten Runge

Reihe: BBSR-Online-Publikationen

Anbieter: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 31.05.2021
  • Seiten : 101 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 3,13 MB
  • Sprache(n) : Deutsch, Englisch

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die Entwicklung neuer Stadtquartiere ist ein wichtiger Beitrag zur Entlastung angespannter Wohnungsmärkte, von denen vor allem die dynamischen Ballungsräume und Universitätsstädte betroffen sind. In vielen Kommunen ist die Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt so groß, dass kleinräumige Nachverdichtungen im Rahmen der Innenentwicklung nur einen Teil der hohen Nachfrage kompensieren. Vor diesem Hintergrund gewinnen großflächige Entwicklungen wieder zunehmend an Bedeutung. Das BBSR erfasst bereits seit 2004 die Entwicklung neuer Stadtquartiere. Im Rahmen einer Kommunalbefragung im Auftrag des BBSR wurde die Verbreitung neuer Stadtquartiere weiter verifiziert. Die Ergebnisse dieser Befragung zeigen, dass sich die Entwicklungen vornehmlich auf Regionen mit angespannten Märkten konzentrieren. Allerdings gibt es auch vereinzelte Ausnahmen auf stagnierenden oder schrumpfenden Märkten. Im Rahmen der Studie wurden zudem zahlreiche Strukturmerkmale analysiert, die Einblicke in die Veränderung der Ausgestaltung der neuen Stadtquartiere seit 1990 geben.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen