Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|ReportsStudien

Orte für uns – Orte für alle

Jugendprojekte in kleinen Städten

Studie

Autoren: Corinna Kennel , Kerstin Jahnke , Paul-Martin Richter

Reihe: BBSR-Online-Publikationen

Anbieter: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsdatum : 15.06.2021
  • Seiten : 84 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 7,39 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Die Publikation dokumentiert die Ergebnisse einer Analyse von Jugendprojekten im kleinstädtischen Kontext und zeigt wie Jugendliche stärker an der Stadtentwicklung mitwirken können. Auf Basis verschiedener Untersuchungsschritte – von einer deutschlandweiten Projektrecherche über die Auswahl beispielgebender Projekte hin zur Vertiefung in Fallstudien – ist ein reichhaltiges Bild von jugendlichen Gruppen entstanden, die sich für die Entwicklung vor Ort mit großem Engagement und kreativen Ideen einsetzen. Die Herangehensweisen, die Verfahren und Formate der vorgestellten Jugendprojekte adaptieren in vielfältiger Weise die spezifischen lokalen Rahmenbedingungen und regen zur Nachahmung an.

In kleinstädtischen, ländlichen Strukturen ist von Vorteil, dass Kommunikationswege eher kurz und direkt sind. Der Ton zwischen Jugendlichen, Verwaltung und Politik ist meist vertrauensvoll und unkompliziert. Gleichwohl sind Unterstützungsstrukturen der Jugendarbeit nicht in allen Kleinstädten kommunal verankert und professionell vorhanden. Diese Lücke füllen häufig persönliches Engagement, zivilgesellschaftliche Initiativen oder örtliche Vereinsstrukturen. Schließlich machen die in der Publikation vorgestellten Jugendprojekte deutlich, dass Jugendengagement in verschiedene Richtungen positiv wirken kann: Es verändert städtebauliche Räume, trägt zum Gemeinwohl bei, fördert bereits in jungen Jahren das Demokratieverständnis und schafft Identifikation mit dem eigenen Umfeld.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen