Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

empirica-Immobilienpreisindex und Preis-Ranking Q4/2021

Report

Autoren: Reiner Braun , Lukas Fuchs

Reihe: empirica Regionaldaten

Anbieter: empirica

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Quartalsweise
  • Berichtszeitraum: 4. Quartal 2021
  • Erscheinungsdatum : 15.01.2022
  • Seiten : 10 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 627,27 kB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Welche Mieten sind „bezahlbar" und warum?

Die Angebotsmieten wachsen jetzt immer langsamer. Im Einzelfall kann der Zuwachs dennoch größer ausfallen als beim Einkommen. Dann steigt die Wohnkostenbelastung. So stellt sich die Frage, wie lange eine Miete „bezahlbar" bleibt.

In der Diskussion um tragbare Mieten geht jedoch einiges durcheinander. Mal werden warme, mal kalte Mieten betrachtet. Mal werden 30%, mal 35% oder 40% vom Einkommen als Limit herangezogen. Klar ist: Es gibt keine objektiven Grenzwerte. Klar ist aber auch: „One Size Fits All" funktioniert nicht, denn größeren Einkommen oder kleineren Haushalten ist eine höhere Belastung zumutbar. Aber welche?

...mehr im neuen Quartalsbericht.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen