Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

AWI Aengevelt-Wohninvestment-Index: Auf hohem Niveau

Winterbefragung 2021/2022

Report

Reihe: Aengevelt-Wohninvestment-Index (AWI)

Anbieter: Aengevelt

0,00 € *
Download
  • Erscheinungsweise: Halbjährlich
  • Erscheinungsdatum : 15.01.2022
  • Seiten : 16 Seiten
  • Datei-Typ : PDF-Datei
  • Größe : 3,77 MB

Bitte beachten Sie auch unsere über den Footer abrufbaren Hinweise zu Zahlungsmethoden und etwaigen Lieferbeschränkungen.

Inhalt

Analog zum Umsatzgeschehen am Investmentmarkt 2021 bestätigen sich auch die jüngsten AWI-Ergebnisse: Wohninvestments sind und bleiben eine der gefragtesten Assetklassen

Nach den aktuellen Ergebnissen der Befragung zum AWI tendiert der Wohninvestmentmarkt unverändert zu Gunsten der Investoren. Der AWI liegt mit 74,1 Punkten deutlich oberhalb des mittleren Marktgleichgewichts, ungeachtet eines leichten Rückgangs um 2,2 Punkte im Vergleich zu den Werten der Sommerbefragung. Diese Abnahme ist sowohl in mittleren als auch einfachen Lagen zu beobachten, während in guten Lagen ein Anstieg um 2,4 Punkte zu verzeichnen ist. Insgesamt handelt es sich um das fünftbeste Ergebnis seit der Winterbefragung 2015.

Angesichts der großen Bedeutung der Immobilienwirtschaft nehmen die Anstrengungen, Einzelsegmente zu analysieren, kontinuierlich zu. In diesem Prozess entstand der Aengevelt-Wohninvestment- Index (AWI). Der Index hilft, zukünftige Nachfrage- und Kaufpreisentwicklungen in der Wohnimmobilienwirtschaft besser einzuschätzen und Investitionsentscheidungen zu objektivieren. Dazu wird halbjährlich – zuletzt zum Jahreswechsel 2021/2022 – die Einschätzung von rd. 200 Experten aus allen Bereichen der Wohnimmobilienwirtschaft zu Entwicklungen am Wohnimmobilienmarkt mittels zwölf standardisierter Fragen erfasst und analysiert. Die Teilergebnisse werden gewichtet und in einem Indexwert zusammengefasst, so dass Richtung und Ausmaß der sich in jeder Periode ergebenden Änderung der Markteinschätzung punktgenau abzulesen sind. Der daraus von Aengevelt Research entwickelte AWI berücksichtigt sowohl die zukünftige Entwicklung der Wohnungsnachfrage, des Wohnungsangebotes und der Mieten als auch die Entwicklung der Nachfrage, des Angebots und der Kaufpreise im Wohninvestmentbereich.

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen