Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherRecht/Steuern, Planung/Bau

Systematischer Praxiskommentar BauGB/BauNVO

Systematischer Praxiskommentar BauGB/BauNVO

Fachbuch

Herausgeber: Robert Biedermann, Florian Rixner, Jacqueline Charlier

Verlag: Bundesanzeiger Verlag

139,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
3. Auflage, 2018, 1.864 Seiten, gebunden

Inhalt

Dieses Werk bietet allen an der Bauentwicklung und Bauplanung Beteiligten, insbesondere Architekten, Planern und Entwicklern sowie Rechtsanwälten und Gerichten eine ebenso fundierte wie praxisorientierte Kommentierung der §§ 1 - 249 des BauGB, der BauNVO und der ImmoWertV. Für die 3. Auflage wurde das Werk in allen Teilen aktualisiert, insbesondere im Hinblick auf die Änderungen des BauGB sowie der BauNVO durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt sowie der Flüchtlingsnovelle. Die Kommentierung der Baunutzungsverordnung wurde vollständig überarbeitet und umfangreich ergänzt. Sie beinhaltet eine detaillierte Beschreibung des neuen Urbanen Baugebietes. In den Erläuterungen zum BauGB wird u.a. die Möglichkeit, Außenbereichsflächen im beschleunigten Verfahren zu überplanen, umfassend kommentiert. Zudem wurde die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. Das Autorenteam hat sich auch in der 3. Auflage des Kommentars insbesondere Verständlichkeit und praktischen Nutzwert zum obersten Ziel gesetzt. Die Vorschriften des BauGB werden nach ihrer Bedeutung in der Praxis gewichtet und unter Einbeziehung der angrenzenden Rechtsbereiche (z.B. Immissionsschutzrecht, Umweltrecht etc.) kommentiert, sodass die Wechselwirkungen zwischen den unterschiedlichen planungsrechtlichen Vorschriften nachvollziehbar werden. Auf wissenschaftliche Diskurse wird bewusst verzichtet. Der besondere Praxisbezug zeigt sich auch in der sorgfältigen Herausarbeitung von Anwendungsproblemen, zu denen gangbare Lösungswege aufgezeigt werden. Die bewertungsrechtlichen Regelungen wurden im Hinblick auf die nunmehr vollständig vorliegenden neuen Wertermittlungsrichtlinien aktualisiert.

Rezension

Systematischer Praxiskommentar BauGB/BauNV

Es ist mit fast 1.800 Seiten ein Mammutwerk geworden, in dem die Autoren in aller Ausführlichkeit sämtliche neuen Instrumente des Bauplanungsrechts umfassend abhandeln. Das Buch erhebt den Anspruch, auf alle relevanten Fragen des BauGB, der BauNVO und der ImmoWertV Antworten zu liefern und auch die wichtigen Schnittstellen zu zivilrechtlichen Fragestellungen und zum Bauordnungs-, Fachplanungs-, Umwelt- und Vergaberecht nicht außer Acht zu lassen. Zentrale Themen sind u.a. die Einführung des einfachen Bebauungsplans zum Schutz zentraler Versorgungsbereiche, der Muster-Einführungserlass der Fachkommission Städtebau der Bauministerkonferenz und die Berücksichtigung von Umweltbelangen auch ohne förmliche Umweltprüfung. Integriert in die Abhandlung sind zahlreiche Beispiele aus der Immobilienprojektentwicklung und aus dem Bauen im Bestand, Übersichten, Checklisten und Planbeispiele. Die einschlägige Rechtsprechung ist selbstverständlich angeführt. Bei aller wissenschaftlichen Genauigkeit haben sich die Autoren um eine klar verständliche Darstellung bemüht und stets den Praxisbezug im Auge behalten, sodass sich das Buch ausdrücklich nicht nur an Juristen, sondern an alle mit der Thematik beschäftigten Praktiker wendet.


Immobilien Zeitung Nr. 15 vom 14.04.2011 Seite 14

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen