Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Warenkorb

0 Artikel | 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|BücherSonstige // ÜbersichtImmobilien-Englisch

Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen

Deutsch - Englisch / Englisch - Deutsch

Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen

Fachbuch

Autor: Wolfgang Hagemann

Verlag: Beuth Verlag

78,00 € inkl. MwSt. *

lieferbar innerhalb ca. 2-4 Werktagen
2. Auflage, 2018, 646 Seiten, Paperback

Inhalt

Das deutsch-englische "Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen" erfasst Termini aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe einschließlich der aktuellen VOB und den Eurocodes. Die zweite Auflage des Nachschlagewerks wurde grundlegend überarbeitet und ergänzt. Dabei wurden auch die neuesten baurelevanten Technologien und Themenfelder berücksichtigt (z. B. 3D-Druck, BIM, Smart Cities, nachhaltiges Bauen, Breitbandausbau). Das Wörterbuch umfasst jeweils 25.000 Einträge in Deutsch und Englisch. Es erschließt terminologisch schwerpunktmäßig folgende, z. T. neu aufgenommene Gebiete: Bemessung von Tragwerken // Brückenbau // historische Architektur // Bahnanlagen // Bau-, Grundstücks- und Wohnrecht // Energieeffizienz // Verkehrswegebau, Verkehrsleittechnik // Fachwerkbau // Umwelttechnik // Wasserbau. Bauingenieure, Architekten, Ingenieurbüros und Übersetzer technischer Baupublikationen erhalten mit diesem Wörterbuch eine fachlich fundierte Grundlage für eine einheitliche zweifelsfreie Verständigung bei Vertragsabschlüssen.

Rezension

Englisch (nicht nur) für Architekten und Bautechniker

Zwei Mal 20.000 Einträge bietet das deutsch-englische „Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen", etwa genauso viele wie das Wörterbuch Immobilienwirtschaft (das allerdings einen um ein Viertel größeren Umfang hat). Sein Mehrwert besteht in einer Fülle technischer Begriffe und in seinem abgegrenzten Spezialgebiet, das der Autor, der ehemalige Leiter des Sprachendiensts des Deutschen Instituts für Normung (DIN) in Berlin, fachlich und sprachlich im Griff hat. Damit ist es allgemeinen Wörterbüchern oder fächerübergreifenden wie dem der Immobilienwirtschaft voraus: Den Dämmerungsschalter findet man zwar genauso auch auf Leo.org, beim Frauenhutwalmziegel müssen die kostenlosen Onlineangebote aber passen. Das Wörterbuch beschränkt sich allerdings weitgehend auf direkte Übersetzungen der Begriffe und kommt mit einem Minimum an Hilfestellung aus, indem etwa der Freifallmischer mit dem Zusatz „Beton" in sein Einsatzgebiet eingeordnet wird oder bei „freistehend" zwischen „z.B. Säule, Schornstein freestanding" und „(Haus, nicht angebaut) detached, isolated" unterschieden wird. Eine digitale Variante in Form eines E-Books (PDF) wird nicht gleich mitgeliefert, kann aber mit dem im Buch abgedruckten Code zu einem sehr deutlich vergünstigen Preis hinzu erworben werden.


Immobilien Zeitung 17, 30. April 2014

In Netzwerken weiterempfehlen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen